Wie man synthetische Wanderausrüstung reinigt

Schritte
1
Lesen Sie zuerst alle Anweisungen. Es ist sehr wichtig, die Anleitung zu Ihrer synthetischen Wanderausrüstung zu lesen. Oftmals muss ein bestimmter Kunststoff aufgrund seiner Beschaffenheit mit besonderer Sorgfalt behandelt werden – nicht alle Kunststoffe sind gleich. Einige können in einer Maschine gewaschen werden, andere nicht. Einige können im Wäschetrockner getrocknet werden, andere sollten nicht in die Nähe einer solchen Maschine gehen. Wenn es separate Anweisungen gibt, die mit dem Gerät geliefert werden, legen Sie es zur späteren Verwendung ab. Oft ist der beste Ort, einen Schuhkarton zu benutzen, der Ihre Wanderschuhe aufbewahrt und mit Ihrer gelagerten Wanderausrüstung aufbewahrt wird.

2
Waschen Sie Gore-Tex und andere atmungsaktive, wasserdichte synthetische Oberbekleidung gemäß den Anweisungen auf dem Etikett. In der Regel sind Regenmäntel und andere Artikel aus Gore-Tex oder ähnlichen Kunststoffen in der Maschine waschbar, in kaltem Wasser (niemals heiß!), mit speziell gekauften Gore-Tex-Reinigungsprodukten oder einem sehr schonenden Pulverreiniger ohne Bleichmittel. Spezielle Produkte für das Waschen sind in Outdoor-Läden erhältlich. Oftmals erfordert Gore-Tex etc. einen zusätzlichen Wärmeschritt, um die wiederhergestellten hydrophoben Eigenschaften einzusperren; ein Bügeleisen oder ein Trommeln bei geringer Hitze kann angebracht sein. Beachten Sie auch hier die Anweisungen.
3
Seien Sie vorsichtig mit synthetischen Stiefeln. Wanderschuhe und -stiefel sollten immer sauber und in gutem Zustand sein. Dein Leben könnte davon abhängen. Diese sollten gereinigt werden, um ihre hydrophoben Eigenschaften zu verbessern. Auch hier sollten Sie sich an die Anweisungen des Herstellers halten, aber im Allgemeinen ist es wahrscheinlich, dass Sie ein gutes Reinigungsprodukt kaufen müssen, das für den Kunststoff, aus dem sie hergestellt sind, geeignet ist.

4
Achten Sie auf die Reinigung von Daunen enthaltenden Kunststoffjacken. Sie sollten fast immer professionell gereinigt werden, da die Daune nass wird und verklumpt, wodurch die Isoliereigenschaften verloren gehen. Lesen Sie zuerst die Anweisungen des Herstellers. Die Daune kann synthetischen Ursprungs sein oder auch nicht. Wenn es natürlichen Ursprungs ist, werden Sie es in lauwarmem Wasser feinwaschen. Wenn es die Anweisungen des Herstellers erlauben, ist ein Bad ein guter Ort, da Sie es ohne unnötige Bewegung in Wasser mit der auf dem Etikett empfohlenen Reinigungslösung oder sehr schwacher Seife wie Elfenbeinflocken eintauchen können. Daunen benötigen eine Seife, die nicht harsch ist und wenig Tenside enthält. Kneten Sie es sanft, lassen Sie das Badewasser ab und spülen Sie es ab. Füllen und kneten Sie erneut, bevor Sie das gesamte Wasser freisetzen. Lassen Sie es über dem Bad trocknen, ohne es zu drücken. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist, eine Kleideraufhängevorrichtung wie eine Hängematte aufzubauen. Der Gegenstand sollte flach trocknen, damit sich die Daunen nicht absetzen. Wenn dies der Fall ist, trocknet es entweder steinhart, oder es trocknet von außen, und das Innere könnte sich vermodern. Synthetische Daunen können ähnlich gereinigt werden, sofern das Etikett nichts anderes besagt.
5
Waschen Sie das polare Fleece (Microfleece oder Micrafleece) in der Waschmaschine. Es ist glücklich mit kaltem bis warmem Wasser. Drehen Sie es auf links, um das Pilling zu reduzieren. Vermeiden Sie es, sich mit etwas anderem zu waschen, da das Vlies Flusen anzieht und auch bei anderen Kleidungsstücken Flusen hinterlässt. Vlies kann auch im Wäschetrockner getrocknet werden, obwohl es gut ist, es an der Luft zu trocknen, um die Frische zu erhalten. Die Pilling-Effekte werden durch wiederholtes Waschen noch verstärkt.

About Author

Elta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.