So installieren Sie Outdoor-Lautsprecher

Möchten Sie Ihr nächstes BBQ in eine bonafide Dance Party verwandeln? Die Einrichtung eines Outdoor-Lautsprechersystems mag entmutigend erscheinen, aber wenn Sie einmal angefangen haben, werden Sie feststellen, dass es eine viel einfachere Aufgabe ist, als sie zu sein scheint. Die Einrichtung der Lautsprecher selbst dauert einen Nachmittag, aber Sie sparen viel, wenn Sie keinen Elektriker anrufen, der die Arbeit für Sie erledigt. Du wirst in kürzerer Zeit Musik machen und deine Nachbarn verärgern, als du denkst.

1
Stellen Sie den Empfänger in Innenräumen auf. Die meisten Outdoor-Lautsprechersysteme laufen über einen vorhandenen Innenempfänger. Da es sich bei dem Empfänger um ein empfindliches Stück Elektronik handelt, möchten Sie den Empfänger fast immer in Innenräumen aufstellen. Ein Mehrzonen-Receiver ermöglicht es Ihnen, Musik im Freien abzuspielen, während etwas anderes im Inneren spielt.

Installieren Sie einen Lautstärkeregler im Freien. Achten Sie darauf, dass es sich an einem geschützten Ort befindet. Sie werden das Lautsprecherkabel vom Receiver zum Lautstärkeregler und dann vom Lautstärkeregler zum zugehörigen Lautsprecher führen. Die meisten Lautstärkeregler können einfach an einer Außenwand montiert werden.
Betrachten Sie mehrere Lautstärkeregler für mehrere Lautsprecherpaare. Auf diese Weise können Sie die Lautstärke über mehrere Zonen steuern.

3
Installieren Sie einen Mehrkanalverstärker, wenn Sie mehrere Lautsprecherpaare betreiben. Jedes Paar, das Sie hinzufügen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der eingebaute Verstärker des Empfängers überlastet wird. Sie können den Verstärker direkt neben dem Empfänger installieren und dann den Lautsprecherkabel aus dem Verstärker herausführen.

4
Erhalten Sie genügend Lautsprecherkabel. 16-Spur ist für weniger als 24 m (80 Fuß) in Ordnung, aber längere Kabel sollten 14- oder 12-Spur sein. Wenn Sie nicht das richtige Messgerät für Ihre Lautsprecher verwenden, wird Ihre Audioqualität beeinträchtigt. Je länger der Draht ist, desto stärker ist die Degradation.
Mit dem vieradrigen Kabel können Sie zwei Lautsprecherpaare mit einem Kabel verbinden, was Ihnen möglicherweise den Aufwand erspart, viel Kabel zu verlegen.
Für Außenlautsprecher entspricht das Lautsprecherkabel CL2 und CL3 den US-Unterputznormen, so dass es sicher durch Wände geführt werden kann, ohne Probleme mit anderer Elektronik zu verursachen oder eine Brandgefahr zu verursachen. Dieser Draht kann auch Elementen standhalten, was für eine Außenaufstellung unerlässlich ist.
Füge weitere 10-15% zur Länge für Stolperfallen und Durchhang hinzu. Sie möchten nicht, dass Ihr Lautsprecherkabel fest gezogen wird, da Crimps im Kabel die Klangqualität beeinträchtigen können.

5
Verlegen Sie Ihr Lautsprecherkabel vom Receiver zum Außenbereich. Bohren Sie ein Loch tief in die Wand, um das Lautsprecherkabel von innen nach außen zu führen. Achten Sie darauf, das Loch mit Silikon abzudichten, um die Isolierung Ihres Hauses zu erhalten. Verlegen Sie das Lautsprecherkabel zur Lautstärkereglerbox und dann ein zweites Kabel von der Box zu den Lautsprechern.
Lassen Sie keine Lautsprecher durch Fenster oder Türverkleidungen laufen. Dies kann dazu führen, dass das Lautsprecherkabel gequetscht wird und Audioprobleme verursacht.
Einige moderne Lautsprecher-Setups sind völlig kabellos und funktionieren über Bluetooth. Wenn Sie ein solches Setup verwenden, müssen Sie sich nicht zu sehr um die Verkabelung kümmern. Sie müssen nur sicherstellen, dass Ihr Empfänger Bluetooth-Lautsprecher unterstützt und dass die Lautsprecher relativ nah am Empfänger aufgestellt sind. Bluetooth kann etwa 45,7 m (150 Fuß) erreichen, wenn das Signal nicht behindert wird. Wände zwischen Empfänger und Lautsprecher verkürzen die effektive Reichweite.

Stellen Sie Ihre Lautsprecher in geschützten Bereichen auf. Auch wenn die meisten Outdoor-Lautsprecher so konzipiert sind, dass sie den Elementen standhalten, werden Sie viel mehr Leben aus ihnen herausholen, wenn Sie sie ein wenig schützen. Versuchen Sie, Ihre Lautsprecher unter der Traufe oder unter dem Terrassendach aufzustellen, um die Lautsprecher vor Witterungseinflüssen zu schützen.

About Author

Elta

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *